2. Mannschaft

Auch die 2.Mannschaft wurde durch die vielen Abgänge aus der 1.Mannschaft neu gebildet und sollte aus einer Stammformation von Karl Dreher, Michael Martin, Thomas Nasgowitz, Bernhard Henkes, Udo Wengenroth und Gerald Schneider bestehen. Außerdem sollten die Aushilfen von Frank Wüst, Christof Pistor, Hans Georg Hof, Jan Ullmann und Ralf Schuchardt die Mannschaft bei Ausfällen komplettieren. Walter Müller kann leider nicht mehr mitspielen, bleibt aber als Abteilungsleiter weiterhin dem TT-Sport in Dorndorf erhalten.

v.l.n.r.: Dieter Weber, William Krekel, Steffen Schimke, Karl Dreher, Frank Wüst, Christof Pistor, Thomas Nasgowitz, Michael Martin, Bernhard Henkes (Don), Gerald Schneider, Udo Wengenroth, Hans Georg Hof, Jan Ullmann und Ralf Schuchardt

 

FC SW 1921 Dorndorf II - KSG Aulenhausen 9:6
TTC 1968 Werschau II - FC SW 1921 Dorndorf II 9:1
FC SW 1921 Dorndorf II - TTC G.-W. Staffel 1953 V 9:6
TTC 1953 Villmar III - FC SW 1921 Dorndorf II 9:2
FC SW 1921 Dorndorf II - TuS Neesbach 4:9
TuS 1897 Linter - FC SW 1921 Dorndorf II 9:2
FC SW 1921 Dorndorf II - TTC Bad Camberg II 0:9
VfL 01/20 Eschhofen II - FC SW 1921 Dorndorf II 4:9
FC SW 1921 Dorndorf II - SV Odersbach 4:9

 

Der Saisonstart glückte mit einem 9:6 gegen unsere Freunde aus Aulenhausen, die wir auch in diesem Jahr zum Speis und Trank ins Sportheim einluden. Wie in jedem Jahr musste wir uns den Werschauern geschlagen geben, dieses Mal sogar mit einer deutlichen Niederlage. Gegen Staffel konnten wir in Bestbesetzung antreten, den Gegner von Anfang an unter Druck setzten und verdient den 9:6 Endstand gebührend feiern. Gegen den Angstgegner und Aufstiegsfavoriten aus Villmar musste wir eine deutliche 2:9 Niederlage einstecken. Auch gegen Neesbach, Linter und Bad Camberg konnten wir keine gute Mannschaftsleistung zeigen und verloren die Spiele ebenfalls deutlich mit 4:9, 2:9 und 0:9. Gegen den Tabellenletzten aus Eschhofen konnten wir endlich die Niederlagenserie stoppen und mit einem 9:4 Sieg und 2 gewonnenen Punkten die Heimreise antreten. Gegen Odersbach am letzten Spieltag waren wir erneut ohne Chance und rutschten auf Tabellenplatz 8 von 10 am Ende der Hinrunde.

 

 

Unsere Sponsoren
<<  März 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
25262728293031