Hessenmeisterschaft

Im beschaulichen Wiesbaden Naurod wurden am vergangenen Sonntag die Hessenmeister im Kunstradfahren ermittelt. Außerdem dient die Veranstaltung der Qualifikation zu den weiterführenden Meisterschaften , wie Halbfinale zur Deutschen Meisterschaft der Junioren und Elitefahrer. Das aus Dietkirchen stammende Geschwisterpaar Bardenheier hatte sich, für den  FC Dorndorf startend , als Bezirksmeister qualifiziert.

Johanna mit 15 Jahren im 2.Jahr in  der U 19 Klasse, hatte von allen Teilnehmerinnen die höchste Schwierigkeit eingereicht. Die direkt vor ihr startenden Mitstreiterinnen, auch Mitglieder im Hessenkader , zeigten eine gekonnte Darbietung und holten sich die Startberechtigung für das Halbfinale in Soden bei Aschaffenburg. Mit einiger Nervosität am Start und einigen leichten Abgängen spulte Johanna ihr Programm in den vorgegebenen 5 Minuten ab und wurde trotzdem unbedrängt Hessenmeisterin.

Beim Halbfinale zur Deutschen Meisterschaft wird es ungleich schwerer die Qualifikation zu meistern. Hierzu bedarf es einer Fehlerlosen Kür und viel Glück in der Endabrechnung.

Pauline Bardenheier in ihrem 2. Jahr in der Eliteklasse startend hatte nach der Einreichung ihres Kürprogramms den 3. Rang eingenommen. Ziel war es auch hier die Qualifikation zu erreichen und einen Podiumsplatz zu ergattern. Nach überzeugenden Trainingsleistungen ging sie etwas unsicher in den Sattelstand, ohne jedoch zu stürzen. Die dadurch resultierende Unsicherheit zeigte sich noch bei zwei Drehungen, die sie nicht in ausreichender Anzahl auf den Punkt bringen konnte. Dies bedeutete einigen Abzug.

In der Gesamtabrechnung erzielte sie mit einem passablen Ergebnis den Silberrang und startet im September bei der Mastersserie und Qualifikation der Deutschen Meisterschaft der Elite.

Die nach ihr startende mehrmalige Weltmeisterin zeigte eine mittelmäßige Vorstellung, was ihr aber wegen der hohen Schwierigkeit reichte, um das Siegerpodest verdient zu erklimmen.

Insgesamt ein erfolgreiches  Ergebnis für die Fahrerinnen der FCD Kunstradabteilung.

Unsere Sponsoren
<<  Oktober 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728
293031