Deutsche Meisterschaft Kunstrad Junioren in Aaalen


Der RSV Ebnat präsentierte sich als sehr hervorragender Gastgeber und hatte für die Sportlerinnen und Sportler im Sportzentrum Unterkochen in Aalen perfekte Bedingungen geschaffen. Die an 2 Tagen durchgeführte Deutsche Meisterschaft der Kunstradjunioren ist in dieses Jahr auch für Johanna Bardenheier aus Dietkirchen das absolute Highlight der Saison. War man doch völlig überrascht, über die gelungene Qualifikation beim Halbfinale in Lieme, wo sie als 20. gerade so den Startplatz für die DM ergattert hatte. Da in umgekehrter Reihenfolge zur Qualifikationsliste gestartet wird, musste Johanna, für den FC Dorndorf startend, schon am frühen Morgen an den Start. Mit einem auf Sicherheit ausgerichteten Programm, der noch wackeligen Sattel-Lenker rückwärts wurde ausgelassen, ging sie auf die Fläche. Gewohnt professionell  und konzentriert spulte sie die Programmfolge in 5 Minuten ab und erzielte das zweitbestes Ergebnis ihrer Laufbahn. Durch diesem Fehlerfreien Auftritt machte sie 4 Plätze gut und belegte, im ersten Juniorenjahr  am Ende einen hervorragenden 16.Platz. Die 1er Kunstrad-Juniorinnen der Spitzengruppe trieben sich gegenseitig zu Höchstleistungen. Neue Deutsche Meisterin wurde Lara Füller (Poppenweiler) vor Mattea Eckstein (Stuttgart) und Lena Günther (Nufringen).

 

Johanna 20160505

Unsere Sponsoren
<<  Dezember 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31