Es war schon eine kleine Sensation, dass die für den FC Dorndorf startenden Radsportler den Oberhessenmannschaftspokal in Hungen gewinnen konnten. Für die Ermittlung des Gesamtsiegers werden die erzielten  Ergebnisse aus den einzelnen Startgruppen zusammen gezählt. Das bedeutet, je mehr Starter eine Mannschaft hat, desto mehr Chancen hat sie auf den Gesamtsieg.

Aus Dorndorf waren diesmal nur 3 Sportler gemeldet.

Am frühen Sonntagmorgen wurde Johanna Bardenheier auf die Wettkampffläche gebeten. Mit neuen Kürelementen wollte sie die nötige Sicherheit und eine gewisse Routine für die am 5.Mai anstehenden Hessenmeisterschaften erreichen. Fehlerfrei, mit geringen Abzügen in der Haltung, errang sie mit neuer Bestleistung den Sieg in der Schülerklasse U13.

Als nächste wollte Pauline Bardenheier ihr Programm als Generalprobe für die Deutsche Meisterschaft am 27. April in Nufringen präsentieren. Auch sie konnte mit ihrer Leistung zufrieden sein. Sie siegte souverän  in der Juniorenklasse U19, in der auch Sportlerinnen aus Bayern und Rheinland-Pfalz gemeldet hatten.

Felix Hannappel  komplettierte das Dorndorfer Trio und fuhr am Nachmittag, mit neuer Bestleistung auf Rang 2.

So war es möglich, mit nur 3 Startern, die allesamt hervorragende Leistungen boten den Gesamtsieg und somit den Oberhessenpokal zu erringen.

Unsere Sponsoren
<<  Dezember 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31