Beim internationalen Deutschlandpokal der Kunstradfahrer in Mönchengladbach durften , nach geschaffter Qualifikation  Johanna Wüst und Sabrina Altpass in der Klasse Elite Frauen starteten.

Schon früh am Morgen sollte Johanna an den Start gehen. Die sollte jedoch nur Theorie bleiben. Zu dieser Zeit verharrte Johanna mit Ihrer Trainerin Karin Noll mit Fahrzeugschaden auf dem Standstreifen der Autobahn und wartete auf Hilfe.

Mit diesem Erlebnis ging Johanna an den Start und man war überrascht, wie gut Sie Ihr Programm abspulte. Dies bedeutete eine Verbesserung um 3 Plätze, auf einen guten 21.Platz.

Kurz nach der ersten Pause hatte dann Sabrina Altpass ihren Auftritt. Die letzen Trainingsleistungen waren durchwachsen und so war man gespannt auf die Tagesform. Mit nur 8 Punkten Abzug zeigte Sie eine tadellose Kür und landete am Ende auf Platz 7.

Dies bedeutete gleichzeitig die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in Erfurt.

 

"In Mönchengladbach haben wir wieder ausgezeichneten Sport gesehen", kommentierte Josef Pooschen, BDR-Koordinator für Kunstradsport, die Leistungen. Diesem Kommentar konnten sich die Dorndorfer Kunstradfahrer nur anschließen.

Unsere Sponsoren
<<  Januar 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21222324252627
28293031