FC Dorndorf II – SG Selters II 5:1 (1:0)

Kreisliga B-Liga Limburg/Weilburg
Samstag, den 22.04.2017, 18:00 h
Pressestelle: FC Dorndorf von Wolfgang Blaum

Spielbericht: Es brauchte fast eine ganze Halbzeit bis sich die spielerisch hochüberlegenen Gastgeber ihren Gegner zu Recht gelegt hatten und der Ball das erste Mal im Selters Netz zappeln sollte. Insbesondere der wiedererstarkte und glänzend aufgelegte Arslan hatte zuvor eine Reihe bester Gelegenheiten nicht nutzen können. Entweder wollte das Runde einfach nicht ins Eckige oder der SG-Schussmann Muth bot dem Dorndorfer Torjäger die Stirn. Kurz vor dem Seitenwechsel hatte er Muth dann aber erwischt, als dieser etwas unglücklich das Leder unter sich hindurch flutschen ließ. Im zweiten Spielabschnitt gestalteten es die Dorndorfer in Sachen Torabschluss dann aber doch wesentlich effektiver. Der Torreigen begann mit einem wunderschönen Spielzug, als sich der quirlige Horz mit dem Ball am Fuß auf der linken Seite durchtankte, Kegler nach innen kreuzte und dort nicht lange auf den Rückpass zu warten brauchte, um den Ball unhaltbar aus 10 Metern ins Netz zu feuern. Nur wenige Minuten später stürmte Jung mit dem Spielgerät von der rechten Seite auf das Gästetor zu und ließ es im Anschluss regelrecht krachen. SG-Keeper Muth konnte nur abklatschen und Arslan brauchte nur noch zum 3:0 einzuschieben. Ein schöner Freistoß von der linken Seite, den Jonas Lahnstein ausführte und der genau in die Schnittstelle der SG-Abwehr ging, verwandelte Arslan zum 4:0. Die Schlussoffensive des FCD nutzte Kegler mit einem feinen Schlenzer zum 5:0, bevor Jonas Lahnstein das eigentlich sicher geglaubte sechste Tor deshalb nicht einnetzte, weil er den Ball über das im wahrsten Sinne des Wortes „offene Scheunentor“ drosch. In der 90. erlaubte sich der Gott sei Dank wiedergenesene Dorndorfer Abwehrchef Stahl noch einen kleinen Stockfehler, den Ross zum Ehrentreffer für die Gäste zu nutzen wusste. Insgesamt eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung der Grossmann-Truppe, die sich zumindest für eine Nacht den 2. Tabellenplatz ergatterte.

Tore: 1:0 Gökhan Arslan (43.) (.) 2:0 Benny Kegler (51.) 3:0, 4:0 Gökhan Arslan (57./68) 5:0 Benny Kegler (88.), 5:1 Christian Ross (90.)

Schiedsrichter: Jonas Gleitsmann

Zuschauer: 50

Unsere Sponsoren
<<  November 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
2627282930