FC Dorndorf II SG . SC Offheim II  4:0 (2:0)

Kreisliga B-Liga Limburg/Weilburg
Sonntag, den 27.08.2016, 13:00 h
Pressestelle: FC Dorndorf von Wolfgang Blaum

Spielbericht: Schon in den ersten Minuten waren die Rollen klar verteilt; die Gastgeber machten das Spiel, während der SC Offheim in der Defensive seine Arbeit zu verrichten hatte. So kam Grossmann schon in der 2. Minute zu einer guten Gelegenheit, als er am Strafraum zwei Gästeakteure mit dem Ball am Fuß umkurvte und trocken abzog, doch der linke Pfosten dem SC Offheim diesmal noch Pate stand. Dann aber nach 11 Minuten schlug Müller aus dem rechten Mittelfeld einen klugen Diagonalpass nach links auf Stillger, der eine maßgenaue Flanke nach innen schlug, die Rduch mit Direktabnahme zur 1:0 Führung verwandelte. In der 20. Spielminute bediente FC-Spielertrainer Grossmann seinen Angreifer Jung von der linken Seite. Dessen Schuss konnte gerade noch von einem SC Abwehrspieler von der Torlinie geholt werden. Unterdessen blieben die SC-Angriffe eher harmlos und ohne Druck. In der 30. Minute wurde Grossmann in aussichtsreicher Position im 16-er von einem SC-Akteur umgestoßen. Den fälligen Elfmeter verwandelte Stahl sicher zum 2:0. Beiden Mannschaften war die Hitze deutlich anzumerken, so dass der Schiri den Akteuren in beiden Hälften Trinkpausen gönnte. Auch im zweiten Spielabschnitte fanden die Gastgeber besser ins Spiel und durch Jung schon kurz nach dem Seitenwechsel zu einer guten Gelegenheit, aber diesmal parierte SC-Keeper Bohland souverän dessen Schuss aus spitzem Winkel. In der 67. Minute hatte Grossmann die Möglichkeit für sein Team zu erhöhen, doch sein Torabschluss nach Flanke von der rechten Seite verfehlte um Zentimeter das Ziel. Und auch FC-Angreifer Jung ging wenige Minuten später volles Risiko nach einer Flanke von Grossmann. Doch auch dabei hatten die Gäste noch einmal Glück, denn der gefährliche Schuss ging knapp daneben. In der Schlussphase beorderten die Dorndorfer Kegler ins Sturmzentrum. Das sollte sich auszahlen, denn zunächst wurde er sehr schön von Jung im Strafraum angespielt, narrte zweimal den Keeper, der zunächst sogar noch abwehren konnte, um zum 3:0 zu einzunetzen. Kurz vor dem Abpfiff wurde Kegler noch einmal von Grossmann bedient und stellte mit dem 4:0 den hochverdienten Endstand her.

FC Dorndorf II: Sascha Röser, Lukas Ehl, Maximilian Blaum (86. Alexander Schnee), Lukas Stillger, Philipp Stahl, Jonas Lahnstein, Benjamin Kegler, Martin Rduch (80. Christopher Hieß), Christopher Müller (70. Moritz Immel), Mario Grossmann, Marco Jung


SC Offheim II: Daniel Bohland, Daniel Patz, David Lorger, Kevin Dankof, Holger Müller, Jonathan Deutesfeld, Ali Korkmaz, Oguzhan Özel, Naser Kiani, Tilmann Heidenreich, Mehmet Kanat, Ergänzungsspieler: Batuhan Gezici, Marko Baran, Lars Bleutge, Lukas Buenning, Luigi Di Blasio, Lukas Schmitt

Tore: 1:0 Martin Rduch (11.), 2:0 Philipp Stahl (30./FE), 3:0, 4:0 Benjamin Kegler (80.90.)
e
Schiedsrichter: Volker Best

Zuschauer: 30

Unsere Sponsoren
<<  September 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930