FCA Niederbrechen II -FC Dorndorf II 1:3 (1:2)

 

Kreisliga B-Liga Limburg/Weilburg
Sonntag, den 10.04.2016, 13:00 h
Pressestelle: FC Dorndorf
von Wolfgang Blaum

Spielbericht: Die Gäste kamen schon in den Anfangsminuten zur frühen Führung. Kegler wurde auf der linken Seite angespielt, zog mit dem Ball nach innen und legte von der Grundlinie für den einschussbereiten Arslan auf, doch Roth nahm diesem die Arbeit ab und beförderte das Leder beim Abwehrversuch in die eigenen Maschen. Der FCA blieb weitestgehend unbeeindruckt von dem Rückstand und versuchte sich wiederholt mit Kontern, wobei Flögel kurz darauf ausgleichen konnte, nachdem die Defensive der Gäste beim Angriff des FCA klassisch ausgespielt worden war. Im weiteren Verlauf blieben Torgelegenheiten auf beiden Seiten rar bis erneut der Dorndorfer Kegler von links für den am Strafraum lauernden Stillger auflegte, dessen Schuss knapp über das Tor des FCA ging. In der Schlussphase der ersten Hälfte hatte Rduch für die Gäste nochmals die Möglichkeit, nachdem er von Kegler auf der rechten Seite angespielt worden war, doch auch sein Schuss verfehlte das Ziel. Als sich beide Teams schon auf die Pause eingestellt hatten, fiel ein wenig überraschend die Führung für die Gäste. Lahnstein hatte einen Freistoß vor das FCA-Tor geschlagen, wo Ehl mit seinem Flachschuss an FCA-Keeper Niggemann scheiterte und Fasel im Nachsetzen sauber einnetzten konnte. Wer geglaubt hatte, das Führungstor würde den Gästen Aufwind für die zweite Halbzeit geben, sah sich getäuscht. Für die Gäste ergaben sich zunächst kaum noch Möglichkeiten. Anders der FCA, dessen Angreifer Mitte der zweiten Hälfte FCD-Keeper Kazdailis gleich zweimal kurz nacheinander hart auf die Probe stellten. Insbesondere beim Schuss von Litzinger parierte der Gästekeeper sensationell und verhinderte damit den Ausgleich. Auch danach hatten die Gastgeber noch zwei überaus gute Gelegenheiten, doch ihr Goalgetter Flögel brachte den Ball einfach nicht im gegnerischen Gehäuse unter. Das 1:3 in der Schlussphase, als Zahn nach schönem Anspiel von Ehl das Leder ins Tor der Gastgeber schob, brach dann den Widerstand des FCA. Gerade kein glanzvoller und dennoch wichtiger Sieg für den FCD, dem sicher auch das Glück Pate stand, aber drei wichtige Punkte für die Westerwälder, die sich so langsam aber sicher im Mittelfeld fest zu beißen scheinen.

FCA Niederbrechen II: Lehnart Niggemann, Henrik Nitsche, Jonas Roth, Pascal Litzinger, Simon Schmid, Daniel Hilfrich, Bayram Akin, Dominik Gross, Janik Flögel, Fredrik Lesch, Velmir Cadonja, Ergänzungsspieler: Sebastian Niggemann, Sebastian Schmid, Samir Koenigstein


FC Dorndorf II: Rokas Kazdailis, Lukas Ehl, Maximilian Blaum, Lukas Stillger, Philipp Stahl, Jonas Lahnstein, Benjamin Kegler (85. Moritz Immel), Martin Rduch, Gökhan Arslan (55. Marco Jung), Lukas Lahnstein Christian Fasel (55. Johann Zahn) Ergänzungsspieler: Christopher Hieß


Tore: 0:1 Jonas Roth (ET/3.), 1:1 Janik Flögel (10.), 1:2 Christian Fasel (45.), 1:3 Johann Zahn (85.)


Schiedsrichter: Ronny Diebel (Breitscheid)

Zuschauer: 40

Unsere Sponsoren
<<  September 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930