FC Dorndorf II – SG Kirberg/Ohren/Nauheim  1:2 (0:2) Kreisliga B-Liga Limburg/Weilburg

Sonntag, den 22.11.2015, 13:00 h
Pressestelle: FC Dorndorf
von Wolfgang Blaum

Spielbericht: Die Gastgeber fanden besser ins Spiel und hatten in den ersten zwanzig Minuten gleich drei hochkaritige Möglichkeiten durch ihren Spielertrainer Grossmann, der aber einmal im Torraum den Ball nicht mehr erreichte und wenig später mit zwei Distanzschüssen das Gehäuse der SG nur um Zentimeter verfehlte. Ganz anders die Gäste, die durch einen Doppelschlag mit zwei Sonntagsschüssen von Hilt und Reichardt aus der zweiten Reihe binnen drei Minuten mit 0:2 in Führung gingen. Es brauchte eine ganze Zeit bis sich der FCD von dem Schock erholt hatte. Erst in der Endphase der ersten Halbzeit hatte Arslan seine erste Möglichkeit, als er nach einem Eckball von Jung per Kopf den Ball nicht im gegnerischen Tor unterbringen konnte. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff hatte dann Grossmann noch einmal eine gute Torgelegenheit, doch sein Schuss strich am SV-Gehäuse vorbei. Nach dem Seitenwechsel nahmen die Hausherren aber dann das Heft in die Hand und Arslan erzielte nach schönem Anspiel von Jung den Anschlusstreffer. In der Folgezeit stand immer wieder der Dorndorfer Jung im Blickpunkt des Geschehens. Zunächst konnte er eine schöne Flanke von Kegler nicht verwerten, dann stand ihm der Gästekeeper Zimmermann im Weg, der seinen Schuss aus spitzem Winkel entschärfte. Kurz darauf landete sein Freistoß aus 23 Metern am linken Pfosten des SG-Tores, nachdem dieser noch durch einen Abwehrspieler der Gäste abgefälscht worden war. Dann hatte erneut Grossmann für die Dorndorfer eine gute Möglichkeit, doch sein Distanzschuss verfehlte das Ziel nur knapp. Kurz darauf landete ein Schuss von Jung am Außennetz des SG-Gehäuses. Der Sturmlauf der Dorndorfer eröffnete den Gästen jedoch auch die Möglichkeit, den Lucky-Punsch zu setzen, doch Lahnstein rettete zweimal für seinen geschlagenen Keeper Zahn auf der Torlinie. In der Nachspielzeit wurde der Dorndorfer Ehl am/im 16-er gefoult. Der Schiri erkannte nur auf Freistoß, der von Jung ausgeführt, abermals nur um Zentimeter sein Ziel verfehlte. Eine rassige Begegnung zwischen zwei Mannschaften, die sich nichts schenkten und die letztlich mit einem glücklichen Gästesieg endete.

FC Dorndorf II: Johann Zahn, Lukas Ehl, Alexander Schnee, Lukas Stillger, Maximilian Blaum, Jonas Lahnstein, Benny Kegler, Martin Rduch, Gökhan Arslan, Mario Grossmann, Marco Jung Ergänzungsspieler: Moritz Immel, Lukas Lahnstein, Marius Jung, Christopher Hieß

SG Kirberg/Ohren/Nauheim: Alexander Zimmermann, Oliver Schulz, Julian Clemens, Sebastian Hilt, Dennis Weber, Boris Bradatsch, Sascha Spandel, Florian Deusser, Hagos Hani, Marc Reichardt, Jens Niclas Schmicking, Ergänzungsspieler: Abukar Ahmed Abdulle, Jamal Hassan Ali, Manuel Kuhlisch


Tore: 0:1 Sebastian Hilt (22.), 0:2 Marc Reichardt, 1:2 Gökhan Arslan (49.)

Schiedsrichter: Mathias Heller (Wiesbaden)

Zuschauer: 30

Unsere Sponsoren
<<  September 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930