SC Offheim II – FC Dorndorf II 1:2 (1:1) Kreisliga B-Liga Limburg/Weilburg


Sonntag, den 11.10.2015, 13:00 h
Pressestelle: FC Dorndorf
von Wolfgang Blaum

Spielbericht: Die Gäste spielten erwartet überlegen und ließen den Ball aus der Abwehr heraus durch die eigenen Reihen laufen, wobei der sehr gut bespielbare Naturrasen nicht ihr gewohntes schnelles Kombinationsspiel zuließ. Es wurden zwar ein paar gute Gelegenheiten generiert, jedoch die entscheidenden Situationen wurden nicht konsequent bis zum Ende gespielt, so dass es bis zur 22. Minute dauern sollte, bis sich Christian Hardt im dritten Versuch, nachdem zunächst Marco Jung und Philipp Stahl in der engmaschigen Abwehr der Gastgeber hängen geblieben waren, entscheidend durchsetze und aus fünf Metern zur verdienten Führung einschoss. Wenig später hatte Martin Rduch die Möglichkeit für den FCD zu erhöhen, doch der Keeper der Gastgeber warf sich ihm wagemutig entgegen und blockte den Ball ab, nachdem der FCD-Mittelfeldakteur zuvor von seinem Sturmpartner Wataru Yoshimura sehr schön von der linken Seite bedient worden war. Zwingende Chancen des SC Offheim blieben Fehlanzeige und so kam es doch sehr überraschend, dass die Gastgeber in der 38. Minute nach einem Standard zum Ausgleich trafen. Ein Freistoß war von der rechten Seite hoch in den Strafraum geschlagen worden. Dort stimmte die Zuordnung nicht und ein Angreifer der Gastgeber brachte den Ball per Kopf im FCD-Gehäuse unter. Nach der Pause sollte es dann ganz schnell gehen: Philipp Stahl schlug einen sehr schönen Pass auf die linke Seite, der für den wieselflinken Benny Kegler maßgeschneidert kam und entsprechend verwertet werden konnte, denn er schlug einen Haken und stürmte mit dem Ball auf am Fuße auf das Offheimer Tor zu und ließ dem Keeper der Gastgeber mit einem trockenen Abschluss nicht den Hauch einer Chance. Danach blieb der FCD weiter die spielbestimmende Mannschaft, doch ein weiteres Tor wollte nicht fallen. Und auch der zeitweilig etwas unglücklich agierende Schiri vergaß noch den Pfiff, als Marco Jung in aussichtsreicher Position mit dem Ball am Fuß elfmeterreif im 16-er gefoult wurde. Letztlich ein verdienter Arbeitssieg gegen eine Mannschaft, die zwar wacker dagegen hielt, der jedoch spielerisch die Möglichkeiten fehlten, um den FCD ernsthaft zu gefährden. Ein wenig bemerkbar machte sich auf FCD-Seite das Fehlen des Hochzeiters Gökhan Arslan, dem wir auf diesem Wege mit seiner Emine viel Glück alles Gute wünschen wollen.

SC Offheim II: Aliriza Korkmaz, Daniel Patz, David Lorger, Marcel Frei, Armandino Nini, Lukas Buenning, Lukas Schmitt, Dominik Schwertel, Marko Baran, Tilman Heidenreich, Christopher Fischbach, Ergänzungsspieler: Kevin Schaefer, Kevin Dankof, Batuhan Gezici, Marius Meurer, Lars Martin

FC Dorndorf II: Johann Zahn, Lukas Ehl, Maximilian Blaum, Lukas Stillger, Philipp Stahl, Christian Hardt, Benny Kegler, Martin Rduch (60. Moritz Immel), Wataru Yoshimura (85. Lukas Lahnstein), Jonas Lahnstein, Marco Jung, Ergänzungsspieler: Christopher Hieß, Alexander Schnee, Mario Grossmann

Tore: 0:1 Christian Hardt (22.) 1:1 N.N. (38), 1:2 Benny Kegler (48.)

Schiedsrichter: Mario Limmatola (Montabaur)

Zuschauer: 30

 

Unsere Sponsoren
<<  Juli 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031