Kreisliga B-Liga Limburg/Weilburg SG Winkels/Prob/Dillh -FC Dorndorf II 0:3 (0:1)

Samstag, 23.05.2015, 15:00 h

Pressestelle: FC Dorndorf
Von Wolfgang Blaum

Mit einer souveränen Leistung sicherte sich der FCD II im letzten Auswärtsspiel der laufenden Saison endgültig den Klassenerhalt und ersparte sich damit ein „Endspiel“ am kommenden Wochenende gegen den SV Arfurt, wo man unbekümmert zum Saisonabschluss aufspielen kann.

Die Mannschaft musste verletzungsbedingt auf Lukas Stillger und Johann Zahn verzichten, so dass vor dem Spiel, ob des noch nicht ganz gesicherten Klassenerhaltes ein wenig „Bammel“ vorherrschte, der dem Spiel allerdings gut tun sollte. So gingen die „Schwarz-Weißen“ von Beginn an vollkonzentriert zur Sache und insbesondere die Defensive um ihren Organisator Maximilian Blaum war jederzeit Herr der Lage und ließ dabei erkennen, dass heute nichts mehr anbrennen sollte. Bereits nach vierzehn Minuten setzte Gökhan Arslan eine mustergültige Flanke von Mario Grossmann an die Latte des SG-Tores. Zehn Minuten später schlug Maximilian Blaum einen diagonalen Pass über 40 Meter auf Moritz Immel, der den Ball von links auf Gökhan Arslan zurückpasste, der aber diesmal an dem gut postierten Gästekeeper scheiterte. Jedoch in der 27. Minute war der Dorndorfer Goalgetter in gewohnter Manier zur Stelle, als er per Kopf einen Freistoß von Mario Grossmann zur hochverdienten Führung markierte. Kurz vor dem Seitenwechsel rettete der FCD-Keeper Rokas Kazdailis mit einer tollen Fußabwehr den Vorsprung in die Pause. Wer jetzt geglaubt hatte, die Gastgeber würden nunmehr im zweiten Spielabschnitt alles daran setzten, das Spiel zu drehen, sah sich getäuscht. Der FCD gestaltete das Spielgeschehen weiterhin dominant und erhöhte sogar durch Gökhan Arslan auf 2:0, als er eine Flanke von Jonas Lahnstein per Kopf verarbeitete. In der 64. und 73. Minute hatte der unermüdlich rackernde Benny Kegler zwei Riesenauftritte, als er alleine die Abwehr der SG narrte und sich doch nicht belohnen konnte, weil sein Abschluss jeweils das Ziel knapp verfehlte. Umso erfreulicher, dass er dann per Kopf zum 3:0 kam, nachdem Mario Grossmann eine Ecke hereingebracht hatte, die Gökhan Arslan mit „Köpfchen“ auf Benny Kegler verlängerte und dieser dem tollen Auftritt seiner Mannschaft das Sahnehäubchen aufsetzen konnte.

FC Dorndorf II: Rokas Kazdailis, Lukas Ehl (84. Marius Rompel), Martin Rduch, Mario Grossmann, Maximilian Blaum, Jonas Lahnstein, Mathias Jung, Moritz Immel (79. Marius Theis), Gökhan Arslan, Lukas Lahnstein, Benjamin Kegler. Ergänzungsspieler: Lukas Stillger

Tore: 0:1 0:2 Gökhan Arslan (27., 52.) 0:3 Benny Kegler (64.)

Unsere Sponsoren
<<  Dezember 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31