SG Villmar-Aumenau - FC Dorndorf II 6:0 (4:0)

Spielbericht 2. Mannschaft von Wolfgang Blaum:

Unsere 2. Mannschaft musste am heutigen Spieltag beim Tabellenführer SG Villmar/Aumenau eine herbe 6:0 (4:0) Niederlage hinnehmen. Insbesondere in der ersten Hälfte war der Klassenprimus in allen Belangen überlegen und ging schon in der 2. Minute mit 1:0 in Führung. In der 13. Minute verzeichnete der FCD durch Mario Grossmann aus 18 Metern einen Pfostentreffer, musste aber mit einem Doppelschlag in der 15. und 17. Minute die Tore Nummer zwei und drei hinnehmen, so dass die Messe schnell gelesen war. Nachdem die Gastgeber dann auch noch das 4:0 markiert hatten, sah es für die Schwarz-Weißen alles andere als gut aus. Kurz vor dem Seitenwechsel hatte erneut Mario Großmann die Chance zur Ergebnisverbesserung, doch seinen 20-Meter-Schuss fischte der Keeper der Gastgeber aus dem rechten Torwinkel. Nach der Pause stand die Defensive des FCD kompakter, als noch im ersten Spielabschnitt. Zunächst brachte Mario Großmann einen Freistoss von der linken Seite gefährlich vor das Gästetor, doch der Kopfball von Raphael Stahl verfehlte knapp sein Ziel. In der 61. Minute erkannte der Schiri in einer 1:1-Situation im FCD-Strafraum auf Foulelfmeter, den der dreifache Torschütze Sprenger zum 5:0 zu nutzen wusste. Den Endstand zum 6:0 stellte der starke Torjäger der Gastgeber Zanner in der 70. Minute her.  

Aufstellung FCD: Johann Zahn, Lukas Ehl, Martin Rduch, (70. Marcel Jung), Lukas Stillger, Jonas Lahnstein, Maximilian Blaum, Benjamin Kegler, Marius Jung (46. Christian Fasel), Gökhan Arslan, Mario Grossmann, Raphael Stahl         

Auf dem für die Behr-Elf ungewohnten Naturrasen gelang der Heimmannschaft ein Auftakt nach Maß. Bereits Inder 4. Minute gelang Dalmeida nach einem schnell vorgetragenen Angriff das 1:0. in der Folgezeit hatte der FCD zwar die größeren Spielanteile, gegen eine tief stehende Abwehr des VfB waren Torchancen Mangelware. In den entscheidende Szenen fehlte die letzte Entschlossenheit. Torwart Kapschinski verlebte daher eine ruhige 1. Halbzeit.

Nach dem Pausentee konnten die Gäste mehr Torgefährlichkeit entwickeln, Röhrig verfehlte in der 50. und 51. Spielminute das Gehäuse der Unterliederbacher aber jeweils knapp. So dauerte es bis zur 65. Minute bis Görgülü mit einem Freistoß aus 22 Metern Torentfernung der verdiente Ausgleich gelang. Die Dorndorfer hatten jetzt Oberwasser. In der 70. Minute folgte aber dann die spielentscheidende Szene: Kröner sah nach einem Zusammenprall mit dem eingewechselten Kabbouz die gelb-rote Karte. In den darauffolgenden Minuten zeigt sich die FCD-Abwehr schlecht sortiert. Nur eine Minute später scheiterte Troll am Pfosten. Unmittelbar im Anschluss gelang Silvestri aus spitzem Winkel die Führung. Der FCD hatte nun nicht mehr viel zuzulegen und musste in der 85. Minute die endgültige Entscheidung hinnehmen, als Gästezerberus  Kesseler einen Stürmer der Heimelf im Strafraum zu Fall brachte und Antinac den fälligen Elfmeter sicher verwandelte. Insgesamt stand am Schluss ein verdienter Sieg der Heimelf, die wahrlich nicht wie ein Abstiegskandidat auftrat.

VfB Unterliederbach: Knapschinsky, Bilski,, Frosch, Sieniawski (69. Kabbouz), Dalmeida (88. Kalyoncu), Silvestri, Deppisch, Janke, Mimi, Kuzu (82. Antinac), Troll.
FC Dorndorf: Kesseler, Oshima (60. C. Groß), M. Groß (52.. Kagsawa) Hardt, Neugebauer, Röhrig, Kröner, Görgülü, Kim (64. Steul), Kretschmann, Baum.

Tore: 1:0 4. Dalmeida, 1:1 65. Görgülü, 2:1 71. Silvestri, 3:1 85. Antinac.



Schiedsrichter: Noll (Büdingen)

  • Andrea Zey Nagelstudio
  • Auto Bach
  • Autozentrale Eichmann
  • Autohaus Lothar Kegler
  • Autohaus Ulrich
  • Autohaus Seifert
  • A. Zimmermann Zweiradhandel
  • Basalt Aktien Gesellschaft
  • Goerner GmbH Stuckateure und Maler
  • Autohaus BMW Wuest
  • Dornburger Betonwerke GmbH
  • Dorfschaenke
  • Dornburg Reisen
  • Edgar Grass Spedition
  • Forstbetrieb Guderjahn
  • Franz IT-Service
  • Herzberg Getraenke GmbH
  • HEUS-Betonwerke
  • Bauunternehmen Klaus Duchmann
  • Kreissparkasse Westerwald
  • Krischke Kuechen
  • Kroener Bedachung GmbH
  • Landmetzgerei Schneider
  • Lorger und Partner GbR
  • Malermeister Wirfler
  • Markus Plotz
  • Martin Naturstein KG
  • Rees Menges Nagel Rechtsanwaelte
  • Niveau Konzepte fuer ein schoeneres Zuhause
  • Optik Heep Moderne Augenoptik
  • Pauly das Zentrum der Buerowelt
  • Ihr kompetenter IT und Kommunikations Service Partner im Westerwald
  •  Pinguin-System GmbH
  • Pinguin-System GmbH
  • Plansecure der Finanzplaner
  • Point S Reifen, Raeder, Auto-Service
  • Polytan Kunststoffbelaege
  • Preis Bodenbelaege
  • Retagne Bauzentrum
  • Generalagentur Peter Lieber RundV Versicherung in Dornburg-Dorndorf
  • Schachtsan
Unsere Sponsoren
<<  April 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
232425262728
30