SG Oberliederbach vs. FC Dorndorf 5 : 1 (2 : 1)

PRESSEBERICHT FC DORNDORF
Von Joachim Lahnstein
Verbandsliga Mitte

Nach einer so deutlichen Niederlage sah es zunächst aus Sicht des FCD-Anhangs nicht aus, denn man störte die Oberliederbacher früh in deren Hälfte und konnte so den Spielaufbau der Mannschaft von Asad Ahmad stören. Allerdings währte das nur gute 10 Minuten, dann schlug es zum ersten Mal im Gehäuse von Niklas Kremer ein. Senftleben war nach einem Eckball von links zur Stelle, stieg am höchsten und konnte zur Führung einnicken (16.). Aber bereits 10 Minuten später konnte Florian Kröner ausgleichen, als er aus 16 Metern trocken vollendete (27.). Die SGO hatte jetzt mehr Spielanteile, die FCD-Abwehr stand aber im Großen und Ganzen sicher. Allerdings schlief sie, als in der 36. Minute ein langer Diagonalpass bei Oezdemir landete, der gekonnt zur erneuten Führung einschob (36.). Ansonsten hatten Florian Kröner sowie der nach vorne aufgerückte Lukas Fries noch zwei Chancen zum Ausgleich. Dann musste Max Kunz verletzungsbedingt ausgewechselt werden, was nicht unbedingt zur Stabilisierung der Abwehr führte.
Im zweiten Durchgang trat dann wieder zutage, weshalb der FCD derzeit neben sich steht. Kaum gelungene Aktionen nach vorne, der Sturm glich eher einem lauen Lüftchen. Allerdings gingen die Gastgeber jetzt auch wesentlich zielstrebiger zur Sache, und so fielen die drei Gegentreffer zwangsweise. Zunächst traf Hirschle zum 3:1 (59.), dann vollstreckte Sturmführer Oezdemir mit einem unhaltbaren Freistoß aus halblinker Position (68.) Jetzt  gelang der Müller-Elf so gut wie gar nichts mehr, und Hirschle setzte den Schlusspunkt mit einer herrlichen Direktabnahme von der Strafraumgrenze aus (73.). Die FCD-Elf sehnte schließlich den Schlusspfiff herbei, im Wissen, dass man sich enorm steigern muss, um die Klasse zu halten.
Der Schiedsrichter bot eine fehlerlose Leistung; dem FCD hingegen stehen schwere Zeiten bevor.

SG Oberliederbach :
Kapias, Senftleben, Drescher (77. Jallow), Weller, Janke, Knabe (69. Piazza), Oezdemir (77. Hame), Guenther, Strenger, Klingenberger, Hirschle

FC Dorndorf :
Kremer, M. Groß, Chr. Groß, Kunz (42. Wilhelmy), Fries,  Schneider, Weinand, Kröner, Wilk (82. Fujita), Perquku (63. L. Seibel), D. Seibel,

Tore : 1:0 Senftleben (16.), 1:1 Kröner (27.), 2:1 Oezdemir (36.), 3:1 Hirschle (59.), 4:1 Oezdemir (68.), 5:1 Hirschle (73.)

Gelbe Karten : Kröner

Schiedsrichter : Simon Heß (Heppenheim)

Zuschauer : 120

  • Andrea Zey Nagelstudio
  • Auto Bach
  • Autozentrale Eichmann
  • Autohaus Lothar Kegler
  • Autohaus Ulrich
  • Autohaus Seifert
  • A. Zimmermann Zweiradhandel
  • Basalt Aktien Gesellschaft
  • Goerner GmbH Stuckateure und Maler
  • Autohaus BMW Wuest
  • Dornburger Betonwerke GmbH
  • Dorfschaenke
  • Dornburg Reisen
  • Edgar Grass Spedition
  • Forstbetrieb Guderjahn
  • Franz IT-Service
  • Herzberg Getraenke GmbH
  • HEUS-Betonwerke
  • Bauunternehmen Klaus Duchmann
  • Kreissparkasse Westerwald
  • Krischke Kuechen
  • Kroener Bedachung GmbH
  • Landmetzgerei Schneider
  • Lorger und Partner GbR
  • Malermeister Wirfler
  • Markus Plotz
  • Martin Naturstein KG
  • Rees Menges Nagel Rechtsanwaelte
  • Niveau Konzepte fuer ein schoeneres Zuhause
  • Optik Heep Moderne Augenoptik
  • Pauly das Zentrum der Buerowelt
  • Ihr kompetenter IT und Kommunikations Service Partner im Westerwald
  •  Pinguin-System GmbH
  • Pinguin-System GmbH
  • Plansecure der Finanzplaner
  • Point S Reifen, Raeder, Auto-Service
  • Polytan Kunststoffbelaege
  • Preis Bodenbelaege
  • Retagne Bauzentrum
  • Generalagentur Peter Lieber RundV Versicherung in Dornburg-Dorndorf
  • Schachtsan
Unsere Sponsoren
<<  April 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
232425262728
30