FC Dorndorf - Germania Schwanheim 0:1 (0:0)


Verbandsliga Mitte
Pressebericht
Von Joachim Lahnstein

Zum Saisonauftakt zeigte die Elf des FCD zwar insgesamt eine engagierte Leistung und wollte mit Macht den ersten Dreier einfahren. Doch ein etwas nervöser Beginn sowie die im Laufe des Spiels sich abzeichnende mangelnde Durchschlagskraft im Angriff machte dieses Vorhaben zunichte. Der Gegner aus Schwanheim war sicher nicht besser als die Müller-Elf und operierte besonders in der ersten Spielphase oft mit langen, aber auch ungenauen Pässen. Der entscheidende Treffer kam glücklich zustande, als Niclas Schneider im eigenen Strafraum den Ball genau vor die Füße des Torschützen Tekin bugsierte, der Niklas Kremer aus kurzer Distanz tunnelte (60.). Aber Fußball ist Ergebnissport, und so standen die Schwarz-Weißen am Ende mit hängenden Köpfen da. Ansonsten ist das Geschehen schnell erzählt, denn die Torhüter hatten hüben wie drüben keine ernsthaften Situationen zu bewältigen. Lediglich in den letzten Spielminuten, als der FCD alles nach vorne warf und der Ball im Gewühl einfach nicht den Weg über die Torlinie finden wollte, lag zumindest der Ausgleich in der Luft. Doch sowohl Shinji Yamada als auch Florian Kröner und Lucas Horz, die mit zwei Freistössen das Tordreieck nur knapp verfehlten, blieb ein Torerfolg vergönnt.
Schließlich versagte der gut leitende Schiedsrichter auch den Einheimischen noch einen Foulelfmeter in der Schlussminute, denn Yamada wurde im Strafraum von den Beinen geholt. Aber die Pfeife blieb stumm. Thomas Weinand und Yannik Blättel hatten bis dahin in der Schaltzentrale ihr Bestes gegeben, und auch die Abwehr des FCD stand bis auf die Situation beim Siegtor bombensicher. Aber die glücklicheren Schwanheimer nahmen die Punkte mit nach Hause ; Wiedergutmachung ist angesagt, und die kann bereits am nächsten Freitag beim Derby in Dietkirchen erfolgen.

FC Dorndorf :
Kremer, Schneider (77. Fries), Chr. Groß, M. Groß, Wilk (46. L. Seibel), Weinand, Kröner, Yamada, L. Horz, Blättel, Wilhelmy (74. Fujita)

Germania Schwanheim :
Begher, Mitsiou, Schlee, Pfeifer (77. Mimi), Fouad, Müller, Bagdu, Eyuep, Bendriss, Tekin (88. Radtke), Derevenko

Tore : 0:1 Tekin (60.)

Gelbe Karten : Chr. Groß, Bagdu, Derevenko
Schiedsrichter : Tobias Panzer (Butzbach)
Zuschauer : 160

  • Andrea Zey Nagelstudio
  • Auto Bach
  • Autozentrale Eichmann
  • Autohaus Lothar Kegler
  • Autohaus Ulrich
  • Autohaus Seifert
  • A. Zimmermann Zweiradhandel
  • Basalt Aktien Gesellschaft
  • Goerner GmbH Stuckateure und Maler
  • Autohaus BMW Wuest
  • Dornburger Betonwerke GmbH
  • Dorfschaenke
  • Dornburg Reisen
  • Edgar Grass Spedition
  • Forstbetrieb Guderjahn
  • Franz IT-Service
  • Herzberg Getraenke GmbH
  • HEUS-Betonwerke
  • Bauunternehmen Klaus Duchmann
  • Kreissparkasse Westerwald
  • Krischke Kuechen
  • Kroener Bedachung GmbH
  • Landmetzgerei Schneider
  • Lorger und Partner GbR
  • Malermeister Wirfler
  • Markus Plotz
  • Martin Naturstein KG
  • Rees Menges Nagel Rechtsanwaelte
  • Niveau Konzepte fuer ein schoeneres Zuhause
  • Optik Heep Moderne Augenoptik
  • Pauly das Zentrum der Buerowelt
  • Ihr kompetenter IT und Kommunikations Service Partner im Westerwald
  •  Pinguin-System GmbH
  • Pinguin-System GmbH
  • Plansecure der Finanzplaner
  • Point S Reifen, Raeder, Auto-Service
  • Polytan Kunststoffbelaege
  • Preis Bodenbelaege
  • Retagne Bauzentrum
  • Generalagentur Peter Lieber RundV Versicherung in Dornburg-Dorndorf
  • Schachtsan
Unsere Sponsoren
<<  Juni 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
252627282930