FC Dorndorf  -  FSV Schröck   3:1  (1:1)

Verbandsliga Mitte
Pressebericht FC Dorndorf
Von Joachim Lahnstein

Das Spiel gegen den Gast aus Schröck hatte in den ersten 20 Minuten kaum etwas zu bieten. Zu ungenau waren die Aktionen auf beiden Seiten, und Torgefahr blieb ein Fremdwort hüben wie drüben. Quasi mit dem ersten richtigen Angriff des FCD wurde die Führung eingeleitet. Dorndorfs Nagasawa hatte sich auf rechts durchgetankt, und seine Flanke landete am Oberarm eines Schröck-Spielers. Schiedsrichter Wiesner, der aus Dorndorfer Sicht keinen besonders guten Eindruck hinterließ, zeigte auf den Elfmeterpunkt. David Röhrig verwandelte den Strafstoß sicher zum 1:0 (27.). Jetzt wurden die Aktionen des FCD strukturierter, ohne dass allerdings etwas Zählbares heraussprang. Erst in der 37. Minute hatte erneut David Röhrig die Führung auf dem Fuss, doch er brachte den Ball aus kurzer Distanz nicht über die Linie. Die Gäste hatten dann in der 40. Minute die Ausgleichschance. FCD-Keeper Kremer war aber zur Stelle und verkürzte geschickt den Winkel, sodass es bei der knappen Führung für die Schwarz-Weißen blieb. Ein herrlicher Spielzug, den Jung Hun Kim einläutete und abschloss, bekamen dann die Zuschauer zu sehen. Der Ball tuschierte aber lediglich die Querlatte (44.). Das wäre beruhigend gewesen für die Müller-Elf ; stattdessen sprang dem tüchtigen Lucas Horz in der 45. Minute der Ball im Strafraum an den Arm – wieder gab es Elfmeter. Niklas Kremer parierte prächtig, doch die Linienrichterin wollte einen Regelverstoß erkannt haben, weil Kremer sich von der Torlinie nach vorne bewegt hatte. Die Wiederholung führte dann zum 1:1-Pausenstand durch Kocak. Das schmeichelte den Gästen etwas, doch auch beim FCD blieb noch viel Luft nach oben.
In der zweiten Hälfte wurde es lebhafter, aber nur selten besser. Der FCD hatte spielerische Vorteile, blieb aber trotzdem in einer zeitweise nicht sehr ansehnlichen Partie vieles schuldig. Eine Ausnahme bildete da schon die Führung durch David Röhrig. Er wurde in der Mitte steil angespielt, setzte sich körperlich gegen seinen Schröcker Widersacher durch und schob am herauslaufenden Torwart Eidam ein (57.). Lediglich in der 63. Minute konnten die Gäste gefährlich werden, aber Niklas Kremer und ein Dorndorfer Verteidiger konnten abblocken. Im Gegenzug wiederum ein toller Pass von Dorndorfs Aktivposten Nagasawa auf Röhrig – die Fußspitze von Eidam verhinderte das 3:1. So blieb es spannend, denn die Schröcker zeigten Moral und gaben sich keineswegs auf. Allerdings blieben Torchancen für die Kubonik-Elf Mangelware. Die 70. Minute hätte dann die Entscheidung bringen müssen. Nagasawa-wer sonst? – tankte sich durch die Reihen der Gästeabwehr und flankte butterweich auf David Röhrig, der am langen Pfosten völlig ungedeckt lauerte. Aber der Goalgetter vergab diese Riesenchance, denn sein Kopfball sprang von der Unterkante der Querlatte wieder ins Feld zurück. Die endgültige Entscheidung musste also noch warten. Nagasawa wurde im Sechzehner gefoult ; Röhrig blieb gelassen und schob zum letztlich verdienten Sieg ein (87.). Nach Spielschluss stand somit ein Arbeitssieg zu Buche, bei dem in der ersten Halbzeit Niklas Schneider eine fehlerlose Partie zeigte.

FC Dorndorf :
Kremer, Schneider, M. Groß, Röhrig, Neugebauer, Kröner, Mansur, Seibel, Kim (80. Steul), Horz, Nagasawa

FSV Schröck :
F. Eidam, Pfalz, Borawski, Klein, Pape, Kocak, Herdt (46. Schoch), Greb, Maro (82. M. Eidam), Apostolou, Rechner

Tore : 1:0 Röhrig (27., HE), 1:1 (45., HE), 2:1 Röhrig (57.), 3:1 Röhrig (87., FE)
Torschütze zum 1:1 in der 45. Minute (Handelfmetzer) für FSV Schröck : Kocak
Gelbe Karten : Mansur, Röhrig, Horz, Apostolou, Borawski)
Gelb-Rote Karten : keine
Rote Karten : keine
Schiedsrichter : Sebastian Wiesner (Frankfurt)
Zuschauer : 130

  • Andrea Zey Nagelstudio
  • Auto Bach
  • Autozentrale Eichmann
  • Autohaus Lothar Kegler
  • Autohaus Ulrich
  • Autohaus Seifert
  • A. Zimmermann Zweiradhandel
  • Basalt Aktien Gesellschaft
  • Goerner GmbH Stuckateure und Maler
  • Autohaus BMW Wuest
  • Dornburger Betonwerke GmbH
  • Dorfschaenke
  • Dornburg Reisen
  • Edgar Grass Spedition
  • Forstbetrieb Guderjahn
  • Franz IT-Service
  • Herzberg Getraenke GmbH
  • HEUS-Betonwerke
  • Bauunternehmen Klaus Duchmann
  • Kreissparkasse Westerwald
  • Krischke Kuechen
  • Kroener Bedachung GmbH
  • Landmetzgerei Schneider
  • Lorger und Partner GbR
  • Malermeister Wirfler
  • Markus Plotz
  • Martin Naturstein KG
  • Rees Menges Nagel Rechtsanwaelte
  • Niveau Konzepte fuer ein schoeneres Zuhause
  • Optik Heep Moderne Augenoptik
  • Pauly das Zentrum der Buerowelt
  • Ihr kompetenter IT und Kommunikations Service Partner im Westerwald
  •  Pinguin-System GmbH
  • Pinguin-System GmbH
  • Plansecure der Finanzplaner
  • Point S Reifen, Raeder, Auto-Service
  • Polytan Kunststoffbelaege
  • Preis Bodenbelaege
  • Retagne Bauzentrum
  • Generalagentur Peter Lieber RundV Versicherung in Dornburg-Dorndorf
  • Schachtsan
Unsere Sponsoren
<<  Juni 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
252627282930