Vorbereitungsspiel FC Dorndorf - SV Niedernhausen 2:2 (0:1)

Pressebericht
Von Joachim Lahnstein

Auf dem bestens bespielbaren Rasen der TSG Niederzeuzheim war der letzte Test der FCD-Elf vor Rundenbeginn eher enttäuschend und wenig ansehnlich. Gegen die tief stehenden Gäste taten sich die Schwarz-Weißen überaus schwer und konnten die guten Leistungen vom Wochenende in Dietkirchen nicht bestätigen. Nach vorne in die Spitze ging kaum etwas, wenngleich die weitaus größeren Spielanteile deutlich zugunsten der Schwarz-Weißen ausfielen. Bezeichnenderweise fielen so auch sämtliche Tore nicht aus dem Spiel heraus, sondern nach Standardsituationen. Jung Hun Kim hämmerte zudem noch einen weiteren Foulelfmeter gegen den rechten Pfosten des Niedernhausener Tores. Dieses Spiel sollte man schnell abhaken und darauf vertrauen, dass es nach einer schwachen Generalprobe nur besser werden kann. Eine deutliche Leistungssteigerung wird nötig sein, um zum Auftakt der Saison in Eddersheim punkten zu können.


FC Dorndorf :
Kazdailis (46. Kremer), M. Groß, Jung, Seibel (46. Suzuka), Schneider, Horz , Neugebauer, Kröner, Görgülü (46. Nagasawa), Kim, Röhrig

SV Niedernhausen :
Trinkl, Bouhabba, Bektas, Smith, Wagner, von Michalkowsk, Schenk, Sanandajizadeh, Kaynak, Ulm, Gossner (46. Agarmani)

Tore : 0:1 Wagner (44., Freistoß), 1:1 Kröner (55. ,FE), 2:1 Görgülü (71., Freistoß), 2:2 Kaymak (90., FE)
Zuschauer : 40
Schiedsrichter : Holger Lenz






Unsere Sponsoren
<<  Oktober 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728
293031